Google Accelerated Mobile Pages (AMP)

Trackback von deiner Website.

Matthias Großkopf

Mein Name ist Matthias Großkopf. Ich arbeite als Online Marketing Specialist bei einem großen IT-Dienstleister in Leipzig. Du findest mich bei Twitter, Google+, Xing und Twitter.

Kommentare (16)

  • Avatar

    Chris

    |

    Hallo Matthias,

    sehr interessanter Artikel! Habe mich letztens auch in AMP eingelesen und hoffe, dass die Integration in WordPress weiter voran getrieben wird. Leider glaube ich, dass aktuell die Aufklärung über AMP noch relativ gering ist, aber Google, Magazine, Zeitungen und Blogger wie du (die das Thema behandeln) treiben AMP hoffentlich weiter voran.

    Viele Grüße,
    Chris

    Reply

  • Avatar

    Remo

    |

    Geschwindigkeit ist entscheidend.

    Wir probieren seit Jahren etliche datenbankfreie Systeme aus.

    Gerade für einfache Kundenwebseiten aber auch für Webprojekte mit nur einigen hundert Seiten braucht es doch keine Datenbank.

    Datenbankfreie Systeme sind viel schneller: https://www.typesettercms.com/Blog/Over_8_Times_Faster_Than_Wordpress

    Und sogar mit Winzlingssystemen wie Mozilo konnten wir die Erfahrung machen, daß sie viel viel suchmaschinenfreundlicher sind.
    Zu unseren eigenen Verwunderung rangiert Google solche Seite weit weit weiter oben als irgendwelche WP-Seiten.

    WordPress war einmal suchmaschinenfreundlich. Daß es das heute schon längst nicht mehr ist, zeigt, daß man Erweiterungen braucht zur Suchmaschinenoptimierung. Wenn man die nicht installiert und selbst dann, wenn man es tut, sind WP-Seiten um Lichtjahre unterlegen.

    Ausnahme: Man hat wirklich komplexe Projekte wie z. B. Internetzeitungen. Dafür nutzen wir weiter WP. Aber sonst nur noch, weil wir noch nicht die Zeit fanden, alte Seiten umzustellen.

    Reply

    • Avatar

      Matthias Großkopf

      |

      Hallo Remo,

      ich denke das CMS ist für eine gute Suchmaschinenoptimierung nicht der entscheidendste Faktor. Es gibt sicher schnellere Systeme, jedoch ist Geschwindigkeit auch nur ein Ranking-Faktor von vielen. Es gibt auch sehr gute Webseiten welche auf WordPress laufen und gute Rankings bei Google haben. Der wichtigste Faktor ist oft der Inhalt.

      Vielen Dank für deine Einblicke!

      Grüße, Matthias

      Reply

    • Avatar

      Matthias Großkopf

      |

      Hallo Silvio,

      einen Webshop mittels AMP bereitstellen ist sicher möglich. Ich denke allerdings, Google bevorzugt AMP-Seiten eher für Nachrichten. Zumindest werden aktuell nur AMP-Seiten nur bei Newsthemen angezeigt.

      Viele Grüße Matthias

      Reply

  • Avatar

    Julia

    |

    Existieren eigentlich Messungen für die AMP? Oder ist das überhaupt geplant? Das wäre ja schon mal interessant in Zahlen..
    LG, Julia

    Reply

    • Avatar

      Matthias Großkopf

      |

      Hallo Julia, mir sind noch keine Messungen bekannt. Suche doch mit deinem Telefon nach einem aktuellen Thema aus den Nachrichten. Klicke dann die AMP-Seite an. Die wird sehr schnell auf deinem Smartphone geladen werden. Klicke danach eine normale Seite an. Das dürfte fast Messungen erübrigen.

      Viele Grüße Matthias

      Reply

  • Avatar

    Andreas

    |

    Gibt es eigentlich schon konkrete Studien oder Ergebnisse zu einer Verbesserung der Geschwindigkeit mit der Nutzung von AMP?

    Reply

    • Avatar

      Matthias Großkopf

      |

      Hallo Andreas,

      mir sind aktuell leider keine Messungen bekannt. Probier es aber einfach selber aus, du wirst sehen wie schnell die AMP-Seiten Laden. Bei News-Themen werden auch fast nur noch AMP-Seiten in der Google Suche angezeigt.>7p>

      Viele Grüße

      Reply

  • Avatar

    Sebi

    |

    Geschwindigkeit der Webseite ist sehr wichtig. Der Artikel ist super und ausführlich. Danke dafür!
    Du kannst auch bei einem Artikel von mir mal schauen, da habe ich das Thema Geschwindigkeit aber nur angeschnitten. Freu mich auch über ein Feedback.

    http://sacando.de/onpage-optimierung/

    Reply

    • Avatar

      Matthias Großkopf

      |

      Hallo Sebi,

      danke für deinen Kommentar. Freut mich, dass dir der Artikel gefällt!

      Viele Grüße

      Reply

  • Avatar

    Andreas

    |

    Da stimme ich voll und ganz zu. Nicht auszudenken wie schlecht es für das Marketing sein kann, wenn eine Webseite zu langsam ist. Die Besucher sind enttäuscht und schließen die Seite schnell wieder. Das ist für das Image einer Firma alles andere als förderlich.

    Reply

  • Avatar

    Peter

    |

    Das stimmt. Wenn eine Website zu langsam ist, fällt das immer auf das Image der Firma zurück. Das möchte niemand. Deshalb sollte man wirklich gleich jemanden an die Webseitenprogrammierung lassen, der sich auf dem Gebiet wirklich gut auskennt.

    Reply

  • Avatar

    Sonja

    |

    Sehr interessant, ich bin immer auf der Suche nach einem guten Plugin für meine WP Seiten, das die Ladezeit verbessert. Ich hoffe, das AMP Plugin ist bald ausgereift damit ich es hochladen kann. Langsame Webseiten sind für mich als User auch echt nervig, vor allem am Handy… Da klicke ich die Seite ziemlich schnell weg wenn sie nicht gleich geladen ist.
    Liebe Grüße Sonja

    Reply

  • Avatar

    stephan

    |

    Hallo und lieben Dank für Deinen Artikel,

    ich blogge fleißig vor mich hin, hab aber wenig Ahnung von diesen Themen. Jetzt sehe ich verstärkt Zugriffe über CDN.AMPPROJECT.Org: Dass müsste doch die Auslieferung von Google sein.

    Für alle Hobbyschreiber versuche ich jetzt ein Tutorial zu basteln, was dass bedeutet.

    Konkrete Frage: Kann man irgendwie herausfinden, welche Seiten von einem Blog über den obigen Link erreichbar sind? Über Googlesuche mit site: Einschränkung habe ich nix gefunden.

    Lieben Dank und Grüße aus Hameln
    Stephan

    Reply

    • Avatar

      Matthias Großkopf

      |

      Hallo Stephan,
      genau richtig, das sind Verweise von AMP-Seiten. Das bedeutet, ein Leser hat eine Seite von dir via AMP aufgerufen und dann einen Link geklickt. Theoretisch sollte Google alle deine Beiträge im Index haben. Ich nutze hier ein Plugin, welches alle Posts AMP-ready macht. All diese Beiträge werden auch von Google indexiert, wenn es keine Fehler gibt. Schau mal in die Google Search Console. Dort siehst du mehr zu den AMP.
      Viele Grüße
      Matthias

      Reply

Kommentieren