Recap: Onlinethinketing mit Karl Kratz

Letzte Woche hatte ich endlich mal die Chance, Karl Kratz einmal persönlich kennen zulernen und sein großartiges Onlinethinketing Seminar zu besuchen. Im Seminar verspricht Karl 27 feine Online Marketing Impulse. Da ich bereits viele von Karls Artikeln und einige eBooks gelesen habe, hatte ich natürlich eine gewisse Erwartungshaltung. Keine 08/15 Impulse wie “Mach einfach guten Content”, sondern Denkanstöße bis zum Synapsenbrand.

Was waren meine Erwartungen?

Meine Erwartungen an das Onlinethinketing Seminar waren hoch. Die Impulse mussten über die Standardanregungen anderer Webseiten hinaus gehen. Mir war auch bewusst, dass man hier keine fertigen Strategien geliefert bekommt, die man mal eben in seinem Business anwenden kann. Als ich mich auf den Weg zum Seminar machte war ich entsprechend aufgeregt. Im Hotel angekommen begrüßten mich bereits die ersten Teilnehmer und wir tauschten kurz unsere Erwartungen aus. Alle hatte ähnliche Erwartungen.

Ich an Karls Stelle hätte vor jedem Seminar schwitzige Hände vor all den hohen Erwartungen.

Wie war der Tag?

Nachdem sich die ersten Teilnehmer untereinander bekannt gemacht hatten kam auch schon Karl. Mein erster Gedanke war: Man ist der Groß. Nachdem auch die letzten Teilnehmer eintrafen konnte es pünktlich losgehen. Nach einer kurzen Bekanntmachung untereinander stiegen wir auch schon direkt in das erste Thema ein. Von da an ging es Schlag auf Schlag, unterbrochen von kurzen Pausen. Diese wurden direkt genutzt, um die vorhergehenden Inhalte noch einmal zu besprechen. Ich habe über den Tag mehrere Seiten mit Notizen vollgeschrieben und hatte kurz bedenken, dass es zu wenige waren. Aber zum Glück gibt es die Folien nach dem Seminar nochmal in elektronischer Form.

Die Inhalte im Onlinethinketing Seminar

Auf einzelne Inhalte will ich hier im Detail nicht eingehen. Hier ein kurzer Auszug aus den Themen:

  • Prozesse Automatisieren
  • Von Nichtkäufern lernen
  • Im Kaufprozess über den Tellerrand schauen
  • Responsive Inhalte
  • Erstellung exzellenter Online Inhalte
  • Wie kann ich mich vom Wettbewerb abgrenzen / absetzen

Alle Impulse wurden von Karl toll erklärt und vor allem mit wirklichen Cases belegt. Hier wird also nicht mit theoretischen Inhalten geworfen, sondern die Impulse wurden alle in der Praxis getestet und erfolgreich umgesetzt.

Für die eigene erfolgreiche Umsetzung erhält man noch dem Seminar einen 1-Monats Zugang zu Karls Core Pubilc. Dort kann man die Skripte herunterladen und für den eigen Bedarf anpassen. Eine tolle Geste von Karl wie ich finde.

Für wen eignet sich das Onlinethinketing Seminar?

Im Seminar waren Inhouse-Angestellte, Geschäftsführer und Agenturen. Also ein buntes Publikum. Grundsätzlich ist das Seminar für alle geeignet, die ihre Online Inhalte verbessern wollen und im Online Business erfolgreich sein wollen. Man muss allerdings selber die Bereitschaft mitbringen, die Impulse in Strategien für das eigene Business umzuwandeln. Schublade auf und loslegen ist hier nicht drin. Karl gibt den Impuls, es ist an jedem Teilnehmer selbst daraus erfolgreiche Online Marketing Strategien zu entwickeln.

Von der eigenen Denkweise auch mal abweichen?

Um die Impulse umsetzen zu können, muss man auch mal von der eigenen Denkweise abweichen können. Erst dann ist man bereit, auch neue Impulse aufzunehmen. Ich musste kurz Schlucken als Karl uns bat, bitte nicht mit dem Bloggen anzufangen. Das heißt in dem Fall, dass ich jetzt nicht gleich diesen Blog zumachen und keine Artikel mehr schreiben soll. Aber man erstellt keine hochwertigen Inhalte, wenn man alle paar Tage 300 Wörter ins Netz stellt und dann hofft, dass den Kunden und Google diese Inhalte gefallen.

Fazit

Ich war beeindruckt und muss einen Großteil der Inhalte noch einmal in Ruhe für mich aufarbeiten. Alle Impulse wird man kaum umsetzen können. Jetzt ist es an mir, die ersten Strategien umzusetzen und zu Testen. Meine hohen Erwartungen wurden auf jeden Fall erfüllt. Für alle Online Enthusiasten heißt es jetzt: Anmelden, Anmelden, Anmelden!!

2 Kommentare zu „Recap: Onlinethinketing mit Karl Kratz“

  1. Karl ist einfach super. Würde auch gerne mal so ein Seminar buchen. Seine Vorträge sind immer kurzweilig und interessant. Auch 2016 noch. Freue mich immer wenn ich über einen seiner Artikel stolper.

    1. Hallo Daniel,

      sein Seminar war wirklich super und hat nachhaltig beeindruckt. Sollte sich wieder die Möglichkeit bieten, buche ich auch wieder mal eins bei ihm. Leider ist er aktuell etwas weniger aktiv – er reduziert.

      Viele Grüße Matthias

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.