Online Marketing Kennzahlen

Kennzahlen sind im Online Marketing sehr wichtig, wenn man den eigenen Erfolg von Kampagnen messen möchte. Bevor man sich mit Kennzahlen beschäftigt, muss man sich allerdings über die Ziele der Online Marketing Strategie bewusst sein. Sind daher mehr ein Mittel zum Zweck.

Online Marketing Kennzahlen
Online Marketing Kennzahlen

Viele Unternehmen verzichten auf die Auswertung von Online Marketing Kennzahlen und entscheiden über Erfolg und Misserfolg aus dem Bauch heraus. Es wird sich auf die eigene Erfahrung verlassen und die Schwierigkeiten gescheut, das Marketing anhand von Kennzahlen auszurichten.

Gerade im Online Marketing liegt es jedoch nah, Aktivitäten mittels betriebswirtschaftlicher Kennzahlen auszurichten und zu steuern. Nicht umsonst werden einige Bereiche des Online Marketings auch als “Perfomance Marketing” bezeichnet. Dabei orientiert sich das Perfomance Management am ROI und Ausgaben werden Investitionen betrachtet.

Im Online Marketing werden Kampagnen nicht in Ihrer Gesamtheit gemessen, sondern jedes einzelne Element. Nur so lässt sich eine permanente Optimierung gewährleisten.

Primäre Online Marketing Kennzahlen

Primäre Kennzahlen haben einen direkten Bezug auf Ziele in Form von Conversions, Transaktionen, Umsatz und Gewinn.

  • Anzahl der Conversions
    Conversions sind meistens Leads wie Sales oder E-Mail Kontakte.
  • Conversionrate
    Sie beschreibt das Verhältnis zwischen Klicks und Conversions. Habe ich zum Beispiel 100 Klicks und 3 Conversions, dann habe ich eine Conversionrate von 3%. Ist sie sehr schlecht muss man die Qualität des Traffics erhöhen oder an der Usability arbeiten.
  • CPL
    Kosten pro Lead.
  • ROI oder ROMI
    Return on Investment oder Return on Marketing Investment steht für das Verhältnis von Gewinn zum eingesetzten Budget und ist eine wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahl. Die Formel zur Berechnung lautet: Gewinn / eingesetzes Budget = ROI. Auf suchtreffer.de gibt es einen sehr ausführlichen Beitrag über den ROI.
  • ROAS
    Return on Advertising Spending gibt das Verhältnis zwischen Umsatz und dem eingesetzten Budget an.

Sekundäre Online Marketing Kennzahlen

Sekundäre Online Marketing Kennzahlen haben einen indirekten Bezug auf die Ziele. Sie können die primären Kennzahlen beeinflussen und oft werden Kampagnen mit den sekundären Kennzahlen optimiert.

  • Absprungrate
    Beschreibt des Verhältnis zwischen Usern die nur eine Webseite besuchen und Usern die weitere Klicks durchführen und weitere Seiten besuchen.
  • Page Impressions
    Bezeichnet wie viele Webseiten abgerufen wurden. Besuchen User im Durchschnitt viele Seiten pro Besuch, zeugt dies von einem hohen Engagement.
  • Aufenthaltszeit
    Beschreibt wie lang ein Nutzer auf der Seite war. Sind es nur wenige Sekunden, war diese Seite wohl nicht interessant. Je mehr Text auf der Seite ist, desto länger sollte die Aufenthaltszeit sein.
  • Suchvolumen
    Über das Suchvolumen kann man Feststellen, wie viele User über Suchmaschinen auf die Webseite kommen. Je höher das Volumen ist, desto weiter vorne steht die Seite für die entsprechenden Keywords.
  • Unique Visits
    Anzahl einzigartiger Besucher.
  • Social Media Awareness
    Über die Social Media Awareness kann man feststellen, wie beliebt ein Produkt/ Marke bei einem sozialen Netzwerk ist.
  • CTR / Klickrate
    Die Klickrate gibt Auskunft über die Attraktivität eines Werbemittels. Es spielt besonders bei Google Adwords eine Rolle.

Analyse der Kennzahlen

Um Kennzahlen zu Analysen und zu Bewerten ist es notwendig, sie über einen möglichst langen Zeitraum erfasst werden. Nur so sind Änderungen genau nachzuvollziehen. Um die Kennzahlen zu bewerten muss man immer auf das Geschäftsmodell schauen. Gerade im B2B Bereich benötigt man zum Teil wesentlich weniger Conversions um einen guten ROI zu erreichen, da die Margen oft höher sind. Auf der anderen Seite handelt es sich auch oft im Nischenprodukte und man muss seine Zielgruppe kennen, um eine entsprechende Online Marketing Strategie entwickeln zu können.

 

4 Kommentare zu „Online Marketing Kennzahlen“

  1. Pingback: Online Marketing-Kampagnen durchführen und optimieren | Magronet - Online Marketing - SEO - Webdesign

  2. Pingback: Was sind Erfolgsfaktoren für einen Blog? | Magronet - Online Marketing - SEO - Webdesign

  3. Pingback: Online Marketing Strategie entwickeln | Magronet - Online Marketing - SEO - Webdesign

  4. Pingback: Die 11 größten Content Marketing Fehler - Magronet - Online Marketing Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.