Trackback von deiner Website.

Matthias Großkopf

Mein Name ist Matthias Großkopf. Ich arbeite als Online Marketing Specialist bei einem großen IT-Dienstleister in Leipzig. Du findest mich bei Twitter, Google+, Xing und Twitter.

Kommentare (9)

  • Avatar

    Tina

    |

    Sinnvolle Links bzw. URLs lasse ich in Kommentaren meist stehen, aber es gibt bei mir generell nur noch NoFollow-Links in den Kommentaren. Einmal Stress mit Google reicht mir :-)

    LG
    Tina

    Reply

    • Avatar

      Matthias Großkopf

      |

      Bis jetzt hatte ich da wohl Glück. Wenn mir eine verlinkte Seite doch komisch vorkommt, dann wird sie halt einfach manuell auf NoFollow gesetzt und gut ist. :)

      LG Matthias

      Reply

  • Webmaster Friday: SEO Galore | Henning Uhle

    |

    […] ja dort Käse, manches ist auch wirklich gut. Und was da passt, wird bei mir auch freigeschaltet. Mein Kollege Matthias Großkopf wiederum fühlt sich hauptsächlich durch den SEO-Buden-Spam in seinem Posteingang belästigt, weil […]

    Reply

  • Tagesgedanken

    |

    Das Seo-Geschmäckle

    Das aktuelle Thema des WebmasterFriday soll sich mit dem SEO-Gschmäckle befassen Also mal zu schauen, was unter den “Seo-Verdacht” fällt. Ob beispielsweise Blog-Kommentare schlechte Seo-Strategie sind. Da gibt es natürlich Strategen, aber es gibt auch…

    Reply

  • Avatar

    Alex L

    |

    Hi Matthias,
    ich kommentiere viel und gerne und lege einen Wert darauf, dass es sinnvoll ist. Wenn ich zum Thema nichts beitragen kann, was auch oft vorkommt, dann lasse ich es sein. Kommentare dienen auch der Vernetzung untereinander, indem man auf weitere interessante Links aufmerksam machen kann. So sei bei mir auf den Blogs jedem Kommentierer gegönnt, wenn er sinnvoll kommentiert, auch den Backlink mitzunehmen. Von andere erwarte ich auch sowas, aber wie das so oft ist, hat es jeder Blogger auf eine eigene Art und Weise hand. Mir ist es egal, ob doFollow oder noFollow in den Kommentarenund mir geht es um den Inhalt des Artikels.

    Hattest du hier nicht mal ein Kommentar-Mail-Abo im Einsatz. So weisst man nicht, wenn man den Browser schliesst, ob nochmals kommentiert wurde. Wäre schon sehr hilfreich für ein Blog.

    Reply

Kommentieren

Diese Seite teilen

Ihnen gefällt diese Seite? Teilen Sie dieses Wissen mit Ihren Freunden und Bekannten!

[simple-social-share]