Online-Kommunikation

Was ist Online-Kommunikation?

Das Internet gehörte im Jahr 2007 für 68 Prozent der Menschen im Alter von über 10 Jahren in Deutschland zum festen Alltag. In der Bevölkerungsgruppe der bis 54-Jährigen liegt der Anteil der Nutzer sogar bei fast 90 Prozent. Nach dem Abflauen des „Internet-Hypes“ um das Jahr 2000 hat sich die Online-Kommunikation als feste Größe im Kommunikationsmix festgesetzt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Online-Kommunikation Definition
  2. Instrumente der Online-Kommunikation
  3. Online-Kommunikation Push & Pull
  4. Hypermedialität
  5. Interaktivität, Performanceorientierung und Verhaltensbasiertheit

Online-Kommunikation Definition

Doch wie lässt sich der Begriff „Online-Kommunikation“ näher definieren? Heribert Meffert definiert Online Kommunikation wie folgt:

„Als Online-Kommunikation werden im Rahmen der Kommunikationspolitik alle Kommunikationsaktivitäten zwischen Unternehmen und Nachfrager im Sinne der Marketing- und Unternehmensziele verstanden, die über das Internet Protokoll (IP) abgewickelt werden.“