Woche 3 NSC14: Social Media & Content Optimierung

Nischenseiten-Challenge 2014
Nischenseiten-Challenge 2014

Die dritte Woche der Nischenseiten-Challenge 2014 ist vorüber und ich habe fleißig weiter an meiner Seite gearbeitet. Dabei habe ich in der vergangen Woche meine Ressourcen hauptsächlich auf Social Media sowie die Optimierung und Erstellung von Content verwendet.

Dabei von Content Marketing zu sprechen würde zu weit gehen, aber es wurden umfangreiche Inhalte erstellt.

Social Media in der Nische

Wie ich bereits letzte Woche schrieb, habe ich mich entschieden für meine Nischenseite Seiten auf den sozialen Netzwerken Facebook und Google+ eingerichtet.

Über diese beiden Kanäle publiziere ich zum einen die Inhalte die ich selber erstellt habe, zum anderen teile ich auch Beiträge von anderen News-Seiten. Das heißt ich nutze hier deduktiven und induktiven Content. Während deduktiv heißt, dass ich die Inhalte selber erstelle, sie also von mir kommen, bedeutet induktive Inhalte, dass ich fremde Inhalte nutze.

Da ich noch recht wenige Follower auf den Netzwerken habe, halten sich die Interaktionen noch auf einem sehr niedrigen Niveau. Hier muss ich darauf setzen, dass sich die Zahl sukzessive im Laufe der Zeit erhöhen. Je nachdem, wie sich die Gewinne in Zukunft gestalten, könnte ich mir hier auf unterstützende Maßnahmen vorstellen.

Um regelmäßig Inhalte posten zu können, setze ich auf Sharing-Tool. so muss ich mir keine Gedanken darüber machen, dass es jetzt an der Zeit wäre etwas zu posten. Zur Auswahl standen dabei Hootsuite und Buffer. Ich habe mich erst einmal für Buffer entschieden, es schien mir als schlankeres Tool und für meine Zwecke ausreichend. Für beide Tools gibt es eine kostenlose Einsteigerversion, welche ich auch nutze. Kostenpflichtige Versionen machen dann eher für größere Unternehmen und Seiten sinn. Schließlich will ich die Kosten ja so gering wie möglich halten. Durch dieses Tools ist mit eine zeitgesteuerte Veröffentlichung meiner Inhalte über Smartwatches möglich.

Nischenseiten Challenge Besucher von sozialen Netzwerken
Nischenseiten Challenge Besucher von sozialen Netzwerken

Content Erstellung & Optimierung

Nischenseiten Content Motorola Moto 360
Nischenseiten Content Motorola Moto 360

Was Nachrichten um und über Smartwatches angeht war es letzte Woche sehr stürmisch. Zuerst hat Google das neue Betriebssystem Android Wear für Smartwatches veröffentlicht. Anschließend hat Motorola die Smartwatch Moto 360 und LG die G Watch vorgestellt. Das bedeutet hier musste eine Menge Content recherchiert, erstellt und gepflegt werden.

Nachdem die Artikel einmal initial erstellt waren, gab es natürlich beständig weitere Informationen rund um diese Themen. Während einige News-Seiten darauf setzen, immer neue Artikel zu erstellen habe ich mich entschieden, die bestehende Artikel beständig zu erweitern. Während es sich bei anderen Seite um recht kurze Artikel handelt versuche ich hiermit einen langen und umfangreichen Artikel zur Verfügung zu stellen. Andere Seiten veröffentlichen bereits längere Zeit Inhalte und haben bei Google wesentlich mehr Sichtbarkeit und die Domain rankt höher. Durch hochwertige Inhalte versuche ich, diesen Nachteil aufzuheben. Ob dies bei Google erfolg hat, wird sich etwas längerfristig zeigen müssen.

Zusätzlich reichere ich den Content um multimediale Inhalte wie Twitter-Posts und Videos an. Dadurch will ich den Mehrwert meiner Artikel steigern. Ich hoffe, das ich in der kommenden Woche mehr Aussagen über den Erfolg der Strategie berichten.

Fazit 3. Woche

Zeitlich habe ich letzte Woche durch die vielen News einiges investiert, die Beiträge schreiben sich schließlich nicht von allein. Insgesamt werden dies wohl 5-6 Stunden gewesen sein, die ich in die Beiträge investiert habe.

Finanziell gab es keine Veränderung. Die Ausgaben stehen bei 99 €, während die Einnahmen weiterhin bei 0 € bleiben. Bei Amazon konnte ich noch keine Verkäufe generieren, allerdings gab es in der letzten Woche vermehrt einige Klicks. Ich hoffe, hier tut sich etwas in den nächsten Tagen und Wochen.

Für diese Woche habe ich mir vorgenommen, meine Inhalte weiter zu überarbeiten und zu optimieren. Das heißt, auch abseits des News-Bereich müssen Inhalte optimiert und angereicht werden. Ich signalisiere den Robots des Suchmaschinenunternehmens aus Kalifornien damit: Auf der Webseite passiert was, kommt doch öfter mal vorbei.

Zusätzlich will ich die Produktinformationen der Smartwatch Tests mit Schema.org auszuzeichnen. Da sich das Plugin die Informationen dynamisch von Amazon zieht, ist es spannend ob ich alle nötigen Informationen so unterbringen kann. Ansonsten muss ich mir hier etwas anderes einfallen lassen. Darüber werde ich kommende Woche berichten.

2 Kommentare zu „Woche 3 NSC14: Social Media & Content Optimierung“

  1. Pingback: Woche 3 - Social Media und Inhalte › Nischenseiten-Guide

  2. Pingback: Nischenseite Challenge Status Report #03

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.