Was sind Erfolgsfaktoren für einen Blog?

Oft, wenn ich erzähle, dass ich blogge, werde ich gefragt warum ich dies tue. Das ist eine spannende Frage. Ich schreibe hier, um selber neue Dinge zu lernen und zum anderen auch, um die gesammelten Erfahrungen mit anderen Teilen. Ein Blog stellt für viele Unternehmen ein wichtiger Kanal dar, wenn diese aktiv auf Content Marketing setzen. Doch wann ist ein Blog erfolgreich und was sind dabei die Erfolgsfaktoren?

Online Marketing Budget sinnvoll einsetzen

Eine Umfrage unter 120 Online Marketing-Experten der Hamburger Performance-Agentur Eprofessional ergab, dass ca. 40 Prozent des Marketing Budgets nicht sinnvoll eingesetzt werden. 31 Prozent der befragten gehen davon aus, dass 20 bis 30 Prozent nicht zielführend eingesetzt werden. Michael Hartwig (Geschäftsführer Eprofessional) zufolge, bedeuten allein 25 Prozent nicht richtig eingesetztes Budget ein Verlust von 6,6 Milliarden Euro bedeutet.

Ein Grund ist unter anderem, dass Kennzahlen, Kampagnen- und Kundendaten nicht ganzheitlich betrachtet werden. Weiterhin gibt es in vielen Unternehmen interne Grabenkämpfe welche verhindern, dass die Budgets effektiv eingesetzt werden. Ein großes Thema ist die mangelnde Erfolgsmessung. Hier fehlen vielen Unternehmen die Ressourcen oder die technischen Mittel, um Kennzahlen zu erheben. Aus einer mangelnden Erfolgsmessung resultiert auch, dass viele Entscheider nicht wissen, welcher Kanal was Leisten kann. Nur mit diesem Wissen kann aber eine fundierte Entscheidung über die Verteilung des Budgets auf die entsprechenden Marketing-Kanäle getroffen werden.

Online Marketing Budgetverteilung 2013
Online Marketing Budget-Verteilung 2013

Neues Kommentarsystem bei YouTube in Verbindung mit Google+

Google hat für YouTube ein neues Kommentarsystem vorgestellt. Dabei wird das Kommentarsystem mit Google+ verbunden. Youtube ist weltweit die größte Videoplattform und zweitgrößte Suchmaschine nach Google. Die Community ist sehr aktiv und dabei wird auch oft kein Blatt vor den Mund genommen. Dadurch wird in den Kommentaren viel getrollt und gespammt. Auf Dauer mindert dies natürlich das Nutzererlebnis und schreckt Unternehmen unter Umständen auch ab, die Kommentarfunktion für Videos frei zuschalten.

YouTube Kommentare
YouTube Kommentare

Google Hummingbird FAQ und Lesetipps

Letzte Woche feierte die Google Suche den 15. Geburtstag. Wie es auch nicht anders sein könnte, hat Google daher pünktlich ein neue Update des Algorithmus bekannt gegeben. Das Google Hummingbird (deutsch: Kolibri) Algorithmus-Update. Google zufolge sind 91% der Suchergebnisse davon betroffen. Die Auswirkungen des Updates lassen darauf schließen, dass das Update bereits in den letzten Wochen eingespielt wurde.

Google lässt sich natürlich nicht in die Karten schauen und berichtet selber nicht über das Update und wie es arbeitet. Im Blogbeitrag werden lediglich Neuerung bezüglich des Knowledge Graphs und des Layouts der Suchergebnisse.

Corporate Twitter für Unternehmen

Beruflich beschäftige ich mich immer wieder mit Social Media Strategien. Dabei spielt Twitter natürlich unweigerlich eine große Rolle. Inspiriert von diesem T3N Artikel setze ich mich etwas näher mit dem Thema Twitter für Unternehmen auseinander. Auch wenn sich Twitter in Deutschland nicht komplett durchgesetzt hat, bietet es für die Online-Kommunikation ein großes Potential. Viele Journalisten sind auf diesem Kanal aktiv. So kann man diesen auf einem einfachen Weg neue Informationen rund um das eigene Unternehmen zukommen lassen.

Corporate Twitter BASF
Corporate Twitter BASF

In-Depth Artikel bei Google

Anfang August hat Google ein neues Feature vorgestellt. In-Depth Artikel sollen für bestimmte Suchanfragen Artikel mit mehr Tiefgang präsentieren. Nach dem Knowledge Graph ein wichtiges Feature der Suche für mich. Bisher funktioniert das Feature nur bei der englischen Google.com Suche. Die Suchergebnisse sehen dann so aus:

Google In-Depth Artikel
Google In-Depth Artikel Quelle: Google Inside Search Blog

Webanalyse – Ein halbes Jahr Magronet

Eigentlich wollte ich heute einen anderen Beitrag schreiben und erst in ein paar Tagen einen Rückblick auf ein halbes Jahr Magronet machen. Wegen des aktuellen Themas des Webmaster Fridays “Blogstatistik: wie geht ihr damit um?” habe ich mich entschlossen dies vor zuziehen. Damit ist es nicht ganz ein halbes Jahr und ich möchte Euch einen kleinen Einblick in diesen Blog und die Webanalyse geben.

Webanalyse Blogstatistik
Webanalyse Blogstatistik

Backlinks aus Blogbeiträgen setzen oder nicht?

Co-Citation mit Backlinks
Co-Citation mit Backlinks

Ab und zu gucke ich beim Webmaster Friday vorbei und schaue, ob ein Thema dabei ist über welches ich schreiben könnte. Diese Woche gibt es ein besonders spannendes Thema: Linkgeiz oder nicht.

Einige Webmaster sind ja der Meinung, dass die eigene Seite darunter leidet, wenn man zu viele Links zu anderen setzt. der Linkjuice würde dadurch abfließen. Andere kommentieren ungern, sind sogenannte Kommentarmuffel. Dazu hat Malte Koj auch etwas im Rahmen des Webmaster Friday geschrieben.

Webdesign-Trend Flat Design

Flat Design im Android Play Store
Flat Design im Android Play Store

Ich denke, jeder der sich ein wenig mit Webdesign beschäftigt wird über den aktuellen Trend schon etwas gelesen haben. Gemeint ist Flat Design. An dem Trend kommt niemand mehr vorbei. Mit der Einführung des iPhones hielt der Skeuomorphismus im Webdesign Einzug. Das bedeutet, dass in der Gestaltung, zum Beispiel von Apps, andere vertraute Gegenstände des Alltags in verwechselbarer Vollendung nachgeahmt werden. Dabei werden zum Beispiel bei Notizbuch-Apps, die eine Ringbuch-Bindung und Ledereinband nachahmen.

Prinzipien von Flat Design

Flat Design ist geprägt vom

  • Verzicht auf Strukturen
  • Typgraphie als Gestaltungsmittel
  • ausgeprägte Hierarchie von Größen und Farben
  • Verzicht auf Plastizität

Flat Design fand erstmals in Smartphone-Apps Anwendung und wurde durch das Android-Betriebssystem konsequent umgesetzt. Eine weitere Entwicklung stellt das Modern UI von Windows 8 dar. Das neue iOS7 wird sich diesem Trend stellen müssen und es ist davon auszugehen, dass Apple die Gestaltungsprinzipien in das Layout einfließen lassen wird.

Facebook News Feed Rank (NFR) – Nachfolger des EdgeRank

Frei nach dem Motto “Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern” muss ich heute schon wieder einen Beitrag über Facebook schreiben. Erst letzte Woche habe ich in einem Beitrag geschrieben, wie man das Ranking der eigenen Beiträge bei Facebook steigern kann. Denn letzte Woche hat Facebook den Nachfolger des EdgeRanks vorgestellt, welcher damit Geschichte ist. Ein wenig ärgerlich, da ich den Beitrag so kurz vorher erst veröffentlicht habe und nun Teile nicht mehr aktuell sind. Hier also die wichtigsten Neuigkeiten zum News Feed Rank.

Facebook News Feed Rank
Facebook News Feed Rank