Online Marketing-Kampagne | Planung

In der ersten Phase der Online Marketing-Kampagne müssen Sie genaue Vorstellungen von Möglichkeiten, Zielen, Rahmenbedingungen und den nötigen Prozessen zu bekommen. Zuerst muss die Zielgruppe definiert werden. Ist die Zielgruppe bekannt muss das Mediennutzungsverhalten und die Wege der Informationsbeschaffung analysiert werden. Gibt es Konkurrenz mit einem ähnlichen Produkt, gilt es den Wettbewerb zu beobachten. Weiterhin müssen Trends und Themen rund um das Produkt betrachtet werden. Treiber, Lichtgestalten und Erfolgsfaktoren müssen definiert und strategische Kampagnenziele festgelegt werden.

Online Marketing-Kampagne Planung
Online Marketing-Kampagne Planung

Nutzenargumentation

Ein wichtiger Punkt ist die Merkmale-, Vorteile- und Nutzenargumententation. Dabei soll der USP definiert werden, einem Verkaufsversprechen der besonderen Art. Dadurch soll die Positionierung am Markt positiv beeinflusst werden. Heute wird der Markt durch Produkte überflutetet, daher ist es für eine erfolgreiche Online Marketing-Kampagne wichtig, sich vom Wettbewerb differenzieren zu können. Bei einem USP kann ein besonderes Merkmal des Produktes, ein niedriger Preis oder eine  spezielle Dienstleistung sein. Für die Online Marketing-Kampagne ist es wichtig, dass der USP offen kommuniziert und nach dem Kauf eingehalten wird. Nix ist schlimmer, als ein enttäuschter Kunde. Negative Bewertungen in sozialen Netzwerken wünscht sich niemand.

Budget der Online Marketing-Kampagne

Das Budget der Kampagne ist ein sehr wichtiger Faktor für den Erfolg. Dabei kommt es natürlich sehr stark auf die eingesetzten Werbemittel der Marketing-Kampagne an. Das Budget setzt sich aus den Kosten für die Erstellung und Konzeption der Kampagne, sowie den Werbekosten zusammen. Dabei machen die Werbekosten einen großen Anteil aus und sind variabel. Aus Erfahrungswerten ergibt sich der CPL (Cost per Lead) für jeden individuellen Kanal. Das Budget sollte sich also an der Zahl der zu erreichenden Leads orientieren. Erfahrungen helfen hier dabei, das nötige Budget zu bestimmen. In den folgenden Phasen der Kampagne kann das Budget genauer festgelegt werden. Hier wird vorerst nur der Rahmen gesteckt.

Es soll nicht unerwähnt bleiben das bei einigen Online Marketing-Kampagnen selbst ein großes Budget nicht zum Erfolg führt. Hier ist muss das Problem an einer anderen Stelle der Kampagne gesucht werden (kein klarer USP, niedrige Conversationrate aufgrund mangelnder Usability, falscher Kanal).

Zusammenfassung

  • Zielgruppen
  • Mediennutzung / Informationsbeschaffung
  • Beobachtung des Wettbewerbs
  • Themen und Trends
  • Strategische Kampagnenziele
  • Definition USP
  • Festlegung Budget

2 Kommentare zu „Online Marketing-Kampagne | Planung“

  1. Pingback: Online Marketing-Kampagne im B2B-Bereich | Magronet - Online Marketing - SEO - Webdesign

  2. Pingback: Online Marketing Budget sinnvoll einsetzen | Magronet - Online Marketing - SEO - Webdesign

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.