Online Marketing-Kampagne | Erstellung Konzept

Im letzten Beitrag habe ich über die Planung einer Online Marketing-Kampagne geschrieben. Der nächste Punkt ist nun die Erstellung des Konzeptes. Hier wird ein Rahmen für die Online Marketing-Kampagne gesetzt und die konkrete Maßnahmenplanung erfolgt. Dabei müssen auf die Besonderheiten des B2B eingegangen und die folgenden Bereiche abgehandelt werden.

Online Marketing-Kampagne Erstellung Konzept
Online Marketing-Kampagne Erstellung Konzept

Entwicklung der Leitidee für die Online Marketing-Kampagne

Ein wichtiges Element ist eine durchgehende Leitidee. Diese Leitidee wird bei einer Kampagne die sich im besten Fall nicht nur für den Kanal Online verwendet sonder Cross-Medial für alle Kanäle. Für das gelinge der Kampagne ist eine ganzheitliche Leitidee unerlässlich.

Definition der Themenplanung

Die Kampagne muss mit einer Storyline versehen werden, welche den Kunden mitgeteilt wird. Themenstränge werden immer wieder neu gesponnen, ohne das der Kunde den Zusammenhang verliert. Daher ist eine Planung der Themen unerlässlich. Das Kernthema muss immer wieder aufgegriffen werden.

Konzeption Online Marketing-Maßnahmen

Im Bereich Online Marketing stehen viele Maßnahmen zur Verfügung. Kosten, Aufwand und Erfolg können von Kampagne zu Kampagne und von Zielgruppe zu Zielgruppe stark variieren. Daher sollte man für den Anfang alle Maßnahme in Betracht ziehen und abwägen, welche sich am besten eignet.

Online Marketing-Maßnahmen

  • Webseite
  • Web-Usability
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Suchmaschinenwerbung (SEM)
  • Display-Marketing
  • E-Mail-Marketing
  • Online PR
  • Affiliate Marketing

Alle Maßnahmen wird man mit begrenzten Ressourcen und Budget kaum umsetzen können. Daher sollte eine Auswahl getroffen werden.

Ausarbeitung Kampagnenmechanik und Entwicklung der internen Prozesse

Bei einer Kampagne werden nicht alle Maßnahmen gleichzeitig umgesetzt. Die Maßnahmen werden gestaffelt umgesetzt. Das erste Element ist oft die Webseite. Darauf aufbauend werden die weiteren Maßnahmen umgesetzt. Für die Kampagne müssen die internen Prozesse entwickelt werden. Wer liefert die Grundlagen für die Texte, wer überarbeitet sie und woher kommen die Grafiken?

Planung des Lead-Prozesses

Wie kommt ein Lead zustande. Welchen Weg soll der Kunde nehmen, um am Ende ein erfolgreicher Lead zu sein. Ein wichtiger Faktor ist hier der interne Prozess zur Nachhaltung des Leads. Wenn der Lead beim Unternehmen angekommen ist, wer bearbeitet diesen Lead und leitet ihn an den entsprechenden Account Manager weiter. Dieser muss sich mit dem Kunden in Verbindung setzen und den Lead dann weiter qualifizieren. Der Prozess dazu sollte definiert sein, bevor der erste Lead zustande gekommen ist. Die Kunden erwarten schnelle Antwortzeiten.

Festlegung der Kennziffern für Monitoring und Optimierung der Online Marketing-Kampagne

Um den Erfolg einer Online Marketing-Kampagne messen zu können müssen Kennziffern definiert werden. Anhand dieser kann man den Erfolg messen und die Kampagne Optimieren. An dieser Stelle werden die Kennziffern lediglich aufgeführt.

Primäre Online Marketing-Kennziffern

  • Anzahl Conversions / Leads
  • Conversionrate
  • CPL (Kosten pro Lead)
  • ROI (Return on Investment)
  • ROAS (Return on Advertising Spending)

Sekundäre Online Marketing-Kennziffern

  • Absprungrate
  • Page Impressions
  • Aufenthaltszeit
  • Unique Visits
  • Social Media Awareness
  • Wiederkehrende Besucher
  • Anzahl Newsletter Abonnenten
  • Anzahl Social Media Kontakte
  • Klickrate

Die Bewertung der Kennziffern hängt ganz vom Geschäftsmodell, dem Produkte und der Kampagne ab. Die primären Kennziffern liefern eine klare Gegenüberstellung von Kosten und Nutzen.

Die Konzeptionsphase stellt die Kampagne also auf ein solides Fundament. Je mehr dieser Punkte bereits bei der Konzeption beachtet werden, desto geringer ist die Gefahr für Mehraufwand und -kosten bei der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.