SEO

AuthorRank bald als BrandRank? Vorteile durch Google Authorship

Google hat mal wieder einige Neuigkeiten parat. Während das “SEO-Wetter” wieder etwas ruhiger ist nach einem stürmischen Wochenende, können ein paar Änderungen an den SERP festgestellt werden. Im Patent von Google über den Agent Rank (siehe mein Beitrag über den Google Author Rank) wird bereits neutral über den Agent gesprochen. Er wird nicht an einer Person oder ähnlichen fest gemacht.

WordPress SEO – Plugins und Tipps

Ich betreibe meinen Blog selber mit WordPress, dies erkennen Besucher sicher relativ schnell. Wenn man seinen Blog bekannt machen möchte kommt man um dieses Thema nicht herum und so musste ich mich ebenfalls mit WordPress SEO beschäftigen. Ich unterscheide hier zwischen grundsätzlichen SEO-Tipps für WordPress und Plugins, die einem die Arbeit erleichtern.

Daher möchte ich ein einige WordPress SEO-Plugins und -Tipps kurz vorstellen. Kennt ihr noch ein Plugin und seid der Meinung, es muss ebenfalls in die Liste dann lasst mich dies einfach wissen. Neben einem korrekt konfiguriertem WordPress ist das Hosting von WordPress ebenfalls für das Ranking und die Perfomance einer Seite entscheidend. Schau einfach auf der Seite vorbei und erfahre mehr über das optimale Paket für dich.

Kennzeichnung & Linkbuilding mit Advertorials, Matt Cutts gibt Tipps

Der Begriff Advertorial ist Englisch und setzt sich aus den Wörtern “advertisement” (Anzeige) und “editorial” (redaktioneller Beitrag) zusammen. Es ist also eine Anzeige, welche in einem redaktionellen Beitrag verpackt wird. Das deutsche Presserecht verlangt, dass eine klare Trennung  zwischen redaktionellen Beiträgen und Anzeigen erfolgen muss. Bei Advertorials ist dies nicht immer die Fall.

Online Advertorials oder Sponsored Posts werden immer beliebter, da die Leser Anzeigen im gewohnten Umfeld der Webseite konsumieren und diese nicht als Werbung wahrgenommen werden. Zusätzlich kann man so wertvolle Backlinks für die eigene Webseite generieren, da gerade Nachrichtenseiten oder Blogs für Google eine hohe Relevanz besitzen.

Gerade im SEO-Bereich sind Advertorials gerade im Trend, um Backlinks zu generieren. Wie wir alle wissen hat Google etwas gegen gekaufte Links und ein nicht gekennzeichnetes Advertorial mit einem rel=”follow” Link ist genau dies, ein gekaufter Link.

Seit dem letzten Penguin Update will Google noch mehr gegen nicht gekennzeichnete Advertorials vorgehen und Auftraggeber sowie Seitenbetreiber mit einer Strafe belegen.

Falsch konfigurierte Seiten sollen in mobilen SERPs schlechter ranken

Die Nutzung von Smartphones steigt stetig an und Google will die Suchergebnisse für Smartphone Nutzer so gut wie möglich gestalten. Als Teil der Bemühungen hat Google Empfehlungen und typische Fehler veröffentlicht. Mit diesen Informationen können Webmaster ihre Webseite noch besser für Smartphones optimieren.

In Zukunft will Google Webseiten schlechter in den SERP ranken, wenn diese keine optimale Konfiguration für mobile Nutzer vorweisen können.

Fehler bei mobilen Webseiten
Fehler bei mobilen Webseiten

Der SEO-Sommer wird heiß – Penguin 2.0 ausgerollt

Es ist bekanntlich nix neues, dass Google ständig am Algorithmus schraubt, um die Ergebnisse in den SERP zu verbessern. In einem Video hat Matt Cutts, der Leiter des Google Webspam-Teams, diese Frage beantwortet. Es wird einige Änderungen geben, daher könnte dies ein heißer SEO Sommer mit einigen Änderungen werden.

Während ich im Laufe der Woche an diesem Artikel sitze kommt heute die Meldung, dass das Penguin 2.0 Update ausgerollt wurde. Matt Cutts zu Folge sind rund 2,3% der Englisch-US Suchabfragen betroffen. Weltweit werden die Auswirkungen stärker oder schwächer sein, je nachdem wie viel Webspam sich in den jeweiligen Suchergebnissen befindet.

Es ist das vierte Penguin-Update, da hier aber der Algorithmus überarbeitet wurde (nicht nur ein Daten-Update) ist dies die Version 2.0. Bei Google+ Berichten erste SEOs, dass sich ihre Rankings seit heute Nacht stark verbessert haben. Bei mir konnte ich bisher keine Änderung feststellen, aber da sich der Blog noch in den Anfängen befindet ranke ich noch auf eine übersichtliche Anzahl Keywords.

Für die SEO-Branche gibt es über den Sommer trotzdem noch ein paar spannende Prognosen.

Der Google AuthorRank

Der Google AuthorRank wurde Anfang 2012 von Google vorgestellt. Seitdem gab es viel Verunsicherung bei Webseitenbetreibern und Bloggern. Wie wird ein guter AuthorRank aufgebaut, welche Einflussfaktoren gibt es und wie beeinflusst er die SERP?

Einflussfaktoren Google AuthorRank
Einflussfaktoren für den Google AuthorRank