Brain View Limbic Maps

Buchrezension: “Brain View” von Dr. Hans-Georg Häusel

Auf das Thema Neuromarketing bin ich letztes Jahr im Sommer gestoßen. Nach einem Seminar bei Karl Kratz erhielt ich einen Testzugang zu seinem Karls Core. Dort konnte ich mich ein wenig mit Experten austauschen und für einen Einstieg in das Thema Neuromarketing wurde mir Brain View von Dr. Hans-Georg Häusel empfohlen. Noch bevor ich in den Urlaub flog legte ich mir das Buch zu. Die erste Hälfte des Buches habe ich regelrecht verschlungen. Zurück zuhause habe ich für den Rest des Buches etwas länger gebraucht, im Alltag bleibt leider nicht mehr so viel Zeit zum Lesen. Jetzt habe ich mir etwas Zeit genommen, bin fertig mit dem Lesen und habe ich gleich noch eine Buchrezension geschrieben.

Warum kaufen Kunden?

Diese Frage sollte jeden beschäftigen, der eine Dienstleistung oder ein Produkt verkaufen will. Vielen ist dabei nicht bewusst, welche Prozesse im Gehirn das Kunden ablaufen. Mit Hilfe der Neurowissenschaften können wir Einblicke in die Köpfe unserer Kunden gewinnen, welche ungeahnte Möglichkeiten eröffnen. Die Kernthemen im Buch sind:

  • Wie Kaufentscheidungen im Kopf wirklich fallen.
  • Wie starke Marken im Gehirn entstehen und wie sie wirken.
  • Wie gehirngerechte Verkaufsflächen im Handel aussehen.

Über den Autor und den Verlag

Dr. Hans-Georg Häusel ist ein deutscher Diplom-Psychologe und Vordenker im Gebiet des Neuromarketing. Er zählt zu den international führenden Experten in der Marketing-Hirnforschung. Seine Promotion hat bei dem früheren Direktor am Max-Planck-Institut für Psychatrie, Prof. Dr. mult. Johannes Brengelmann über neuropsychologische Aspekte des Geld- und Konsumverhaltens erhalten. Aufgrund der Erkenntnisse aus dieser Arbeit verfasste er im Jahr 2000 das Buch “Think Limbic”. Darauf folgten noch viele Bücher, wie unter anderem Brain View.

Das von Dr. Hans-Georg Häusel mitentwickelte Limbic® Modell gilt als das beste und wissenschaftlich fundierteste Instrument zur Erkennung bewusster und unbewusster Kaufmotive sowie zur neuropsychologischen Zielgruppensegmentierung. Als Seniorpartner ist er auch projektbezogen für die Gruppe Nymphenburg Consult AG tätig.

Der Haufe-Lexware Verlag ist ein deutscher Fachverlag. Das Angebot reicht dabei von Büchern, Zeitschriften und Software bis hin zu Weiterbildungen und Zertifizierungen. Für Betriebswirte aus fast allen Fachrichtungen dürfte dort gute Literatur zu finden sein.

Brain View: Warum Kunden kaufen

Brain View erschien 2014 in der 3. Auflage beim Haufe Verlag (29,95 €) und hat einen Umfang von 295 Seiten. Es ist hals gebunden Ausgabe oder eBook (25,99 €) erhältlich. Das Buch umfasst 3 Teile mit insgesamt 12 Kapiteln.

  • Einleitung oder Zeit zum Abschied von Marketing-Mythen
  • Teil 1: Warum Kunden kaufen
    1. Hirnforschung – den geheimen Verführern auf der Spur
    2. Was Kunden wirklich wollen! Die wahren Kaufmotive im Gehirn
    3. Die unbewusste Logik von Produkten und Märkten
    4. Wie Kaufentscheidungen im Kopf des Kunden wirklich fallen
  • Teil 2: Worin sich Kunden beim Kaufen unterscheiden
    1. Gehirn-Typen: Wie man mitten ins Herz seiner Kunden trifft
    2. Sex on the brain – Warum Frauen anders Kaufen als Männer
    3. Age on the Brain: Die Jungen Wilden und die Neuen Alten
  • Teil 3: Was man tun kann, damit Kunden kaufen
    1. Marken-Logenplätze im Gehirn
    2. Cue-Management: Die hohe Schule der Verführung
    3. POS & POP: Der Ort der Entscheidung
    4. Warum auch das B2B-Geschäft hochemotional ist
    5. Hirnscanner: Der Blick in die tiefste Seele des Kunden?

Die Kapitel umfassen im Schnitt 20 bis 30 Seiten und sind noch einmal untergliedert. Das fördert den Lesefluss und man kann das Lesen gut unterbrechen für eine Verschnaufpause oder einen Kaffee.

Brain View Cover
Brain View Cover

Die Highlights aus dem Buch

Häusel beginnt das Buch mit einem ansprechenden Vorwort und räumt erst mal mit gängigen Mythen auf, eher er in das Buch einsteigt. Damit ermöglicht er Lesern wie mir, die bisher nicht viel mit dem Thema Neuromarketing zutun hatten, einen angenehmen Einstieg. Der Abschied von den Mythen ist oft Notwendig, damit der Leser bereit ist, sein aktuelles Mindset zu überdenken. Dies ist ihm im Buch Brain View sehr gut gelungen. Er geht auch darauf ein, wie dieses Buch aufgebaut ist.

Während des Lesens musste ich immer wieder Unterbrechen, um all die spannenden und neuen Informationen mit meiner Freundin zu teilen. Da sie sich hin und wieder mit dem Thema Neurologie beschäftigt sind so spannende Diskussionen entstanden.

Das Kapitel 11 hat mir auch besonders gut gefallen, da ich aktuell im B2B-Marketing arbeite. Ich höre immer wieder: Im B2B ist das ja ganz anders als im B2C. Häusel zeigt, warum sich auch das B2B-Geschäft nicht der Vormacht der Emotionen entziehen kann.

Was sind Limbic® Maps & Types?

Limbic® ist ein Motiv- und Entscheidungsmodell der Gruppe Nymphenburg. Es basiert auf einem Ansatz, bei dem neuste Erkenntnisse der Hirnforschung, der Psychologie und der Evolutionsbiologie mit empirischer Konsumforschung verknüpft werden. Mit Limbic® bekommt man:

  • Einblicke in bewusste und unbewusste Motivstrukturen
  • eine neuropsychologische Zielgruppensegmentierung
  • klare und verständliche Markenpositionen
  • hirngerechte Optimierungen bis ins kleinste Detail

Eine Limbic® Map zeigt den Emotionsraum des Menschen übersichtlich auf einen Blick. Alle Motive, Werte und Wünsche lassen sich auf ihr darstellen und in Relation zueinander bringen. Mit diesen Werkzeugen erklärt

Die Limbic® Types sind eine Verdichtung der komplexen emotionalen Persönlichkeitsstrukturen (Limbic® Personality). Die Konsumenten werden über das Hauptemotionsfeld ihrer emotionalen Persönlichkeitsstruktur einem Limbic® Type zugeordnet.

Mit diesen Werkzeugen beschreibt Häusel in Brain View, wie und warum Menschen Kaufen und wie wir sie überzeugen können, genau unser Produkt zu kaufen. Sehr anschaulich und hilfreich.

Brain View Limbic Map
Brain View Limbic Map

Wer sich einmal selber testen möchte, welcher Typ er ist kann dies hier machen.

Fazit

Das Buch war mein Einstieg in das Thema Neuromarketing und doch war es sehr aufschlussreich. Häusel schafft es in Brain View, ein sehr wissenschaftliches Thema sehr gut verständlich rüber zu bringen. Wissenschaftliche Puristen können mit diesem Buch sicher nicht so viel Anfangen, aber für die hat Häusel das Buch auch nicht geschrieben.

Brain View ist für Menschen geschrieben, deren täglich Brot Marketing ist. Wenn du dich noch nicht mit dem Thema Neuromarketing beschäftigt hast, dann kann dieses Buch dir neue Wege und Ansätze zeigen, warum Kunden kaufen. Ich habe dein Interesse geweckt? Dann verschaffe dir mit der Leseprobe einen ersten Einblick.

Du Interessierst dich auch für das Thema Neuromarketing? Ich suche noch tolle weitere Literatur, Webseiten oder Blogs. Teile mir deinen Tipp in den Kommentaren mit!

*Amazon Partnerlink.

2 Kommentare zu „Buchrezension: “Brain View” von Dr. Hans-Georg Häusel“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.